Willkommen in der Tagespflege der AWO in
Markt Berolzheim

Woos i mia wünsch

„I bin a Mensch, wie Du und Er.
Doch glaub mia`s  Oidsei, dees is schwer
I brauch an Menschen, der mi moog
Und mir a zuahört jedn Doog
Dea mit mia redt und diskutiert
I brauch oan, dea mi tröstn tuat
Und mia net Angst macht, sondern Muat
I brauch oan, der mia helfa moog
Füar mi ist Bucka schoo a Ploog
Du liaba Gott, o schick mia oan
Bin schrecklich oft so ganz alloan“

(Erna Petronilla Frank, 88 Jahre)

 

 

Neugierig geworden?

Dann würden wir uns freuen Sie zu einem unverbindlichen Schnuppertag einladen zu dürfen.
Bezüglich allen anfallenden Fragen wie Kosten etc beraten wir Sie gerne auch schon im Vorfeld und sind immer für Sie erreichbar:
Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr (außer Feiertage)

Leistungen

  • Den Menschen in seiner Würde und Einzigartigkeit durch Respekt, Wertschätzung und Verständnis achten
  • Ein Ort zum Wohlfühlen für Ihren Angehörigen durch liebevolle, individuelle und kompetente Begleitung
  • Abwechslungsreiches Tagesprogramm 
  • Tageweise Entlastung für Sie als Angehörigen
  • Täglich frisch zubereitetes Essen mit regionalen Produkten in eigener Küche
  • Stressfrei von Zuhause abholen und wieder nach Hause bringen durch unseren Fahrdienst
  • Übernahme pflegerischer Tätigkeiten sowie medizinischer Versorgung nach ärztlicher Anordnung
  • Zielgruppe

    Unsere Zielgruppe:

    Senioren*innen, die sozialen Kontakt suchen um Vereinsamung und Isolation zu entgehen

    Senioren*innen mit Einschränkungen in der Mobilität und/oder Kognitivität, denen es ohne Unterstützung nicht mehr möglich ist ihren Tagesablauf selbständig zu meistern

    Senioren*innen, die so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben, aber gleichzeitig ihre Angehörigen entlasten wollen

    Senioren*innen, die sich an unserem abwechslungsreichen Betreuungsangebot erfreuen und mit eigenen Ideen oder Wünschen je nach Lust und Laune mitwirken können

    Angehörige, die beruhigt ihrer Arbeit nachgehen können, nachdem sie ihre Lieben bei uns in guten Händen wissen

     

    Voraussetzung für eine Aufnahme:

    Senioren*innen, die bettlägerig sind oder unter schweren Sucht-Erkrankungen leiden, können leider nicht von uns betreut werden.

  • Betreuungskonzept

    Konzept der ganzheitlichen Betreuung

    Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, vorhandene Ressourcen unserer Tagesgäste sowohl körperlich als auch kognitiv zu fördern und so gut wie möglich zu erhalten.

    Wir versuchen, unseren Gästen ein Gefühl der Geborgenheit, Zufriedenheit und vor allem der Sicherheit zu vermitteln. Wir arbeiten individuell und bedürfnisorientiert. Auch Einzelbetreuung sehen wir als ein wichtiges Aufgabenfeld.

    Wir sind immer bestrebt, unseren Tagesgästen auch in schwierigen Lebenssituationen, die begleitet werden von Depressionen oder Ängsten, zur Seite zu stehen.

  • Finanzierung

    Die Tagespflege ist eine zusätzliche monatliche Leistung zum Pflegegeld.

    • Senioren*innen, die in den Pflegegrad 2 bis 5 eingestuft sind, zahlt die Pflegekasse die grundlegenden Kosten bis zu dem jeweiligen Höchstsatz.
    • Senioren/innen mit Pflegegrad 1 erhalten diese Leistungen der Pflegeversicherung nicht. Sie können jedoch einen monatlichen Entlastungsbetrag von 125 Euro beantragen und somit zum Beispiel die Betreuung in der Tagespflege - zumindest zu einem kleinen Teil - finanzieren. Dieser einheitliche Entlastungsbetrag von 125 Euro pro Monat, den jeder Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad erhält, kann zur Finanzierung des Eigenanteils für Unterkunft & Verpflegung ganz oder anteilig aufgewendet werden.

    Gerne beraten und unterstützen wir Sie diesbezüglich jederzeit.

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 7:30 - 16:00 Uhr (außer Feiertage)

Kontakt

Tagespflege Markt Berolzheim
Schlossanger 11
91801 Markt Berolzheim

Telefon: 09146 942429-11
E-Mail: tagespflege.marktberolzheim@awo-mfrs.de

Einrichtungsleitung: Karin Stanek

Flyer

Wir haben noch Plätze frei!

Geprüfte Qualität  

Es ist uns wichtig, dass die qualitative Sicherstellung bezüglich Betreuung, Unterkunft und Verpflegung, sowie körperbezogener Pflegemaßnahmen, die Verantwortung aller Beteiligten erfordert.

Durch regelmäßige Prüfungen zuständiger Kontrollbehörden wie zum Beispiel der MDK ist diese Sicherstellung gewährleistet und dient uns als wichtige Ergänzung unseres Qualitätsmanagements.

Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Projekt "Gesund Altern und Pflegen im Quartier"

Gesund leben in Markt Berolzheim

Ein gesundes und selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter das ist der Wunsch vieler Menschen. Im fortgeschrittenen Alter, aber auch in besonders
belastenden Situationen wie der Pflege eines Angehörigen, gibt es viele Möglichkeiten, die Gesundheit zu erhalten , fördern und zu verbessern. Neben regelmäßiger Bewegung und gesunder Ernährung wirkt sich auch ein gut ausgestaltetes Wohnumfeld positiv auf ein gesundes Leben und Älterwerden aus.

Hier setzt das Projekt an:
In acht ländlichen Gemeinden, darunter auch Markt Berolzheim, sollen die Bedingungen für ein gutes Älterwerden und Pflegen verbessert werden. Die älteren Menschen und pflegenden Angehörigen werden dabei als E xpert*inne n für ihre eigene Gesundheit und ihr Quartier angesehen. Gemeinsam sollen Möglichkeiten geschaffen werden, um gesund leben zu können.

Was passiert vor Ort?

Für die Projektumsetzung vor Ort ist Karin Stanek zuständig. Sie wird von einem Planungskreis aus wichtigen Fachkräften unterstützt. Zu Beginn des Projektes wurde bereits die Ausgangssituation in Markt Berolzheim analysiert.
Um die Wünsche der Bürger*innen für ein gesundes Altern und Pflegen zu erfahren, finden sowohl ein Austausch mit pflegenden Angehörigen als auch ein Ideenaustausch mit älteren Bürger*innen statt.
Auf Grundlage dieser Ergebnisse bilden sich Arbeitsgruppen, in denen Angebote geplant und umgesetzt werden. Die Bürger*innen sind hier herzlich zur Mitwirkung eingeladen. Zum Projektabschluss findet eine sogenannte „Nachhaltigkeitswerkstatt“ statt, in welcher mit Vertreter*innen der Gemeinde Vereinbarungen getroffen werden, wie die entwickelten Angebote erhalten bleiben können.

Wer soll erreicht werden?

Das Projekt richtet sich an Bürger*innen ab ca. 65 Jahren sowie an pflegende Angehörige in Markt Berolzheim und Umgebung.

Was soll erreicht werden?

Gemeindevertreter*innen und Fachkräfte arbeiten gemeinsam am Thema „Gesund Altern und Pflegen“.
Die Bürger*innen äußern ihre Wünsche zum gesunden Altern und Pflegen und werden eingeladen, sich zu beteiligen. Bereits vorhandene Angebote werden vernetzt und optimiert. Gemeinsam werden neue Angebote entwickelt und umgesetzt, die die Gesundheit stärken. Die Angebote werden so angelegt, dass sie auch nach Projektabschuss weiter bestehen. Gemeinsam werden gesundheitsfördernde Angebote entwickelt und umgesetzt.

Das Projekt

Das Projekt „Gesund Altern und Pflegen im Quartier“ wird vom Verband der Ersatzkassen e. V. gefördert und vom AWO Bundesverband e. V. in Kooperation mit seinen Trägern umgesetzt. Neben Markt Berolzheim findet das Projekt an sieben weiteren ländlichen Standorten statt.

Mitmachen
Sie sind herzlich dazu eingeladen, das Projekt zu unterstützen und sich aktiv einzubringen Melden Sie sich hierzu gern bei der Projektkoordination in Markt Berolzheim.
Karin Stanek
Telefon: 09146 94 242 910
Schlossanger 11
91801 Markt Berolzheim
E-Mail: k.stanek@awo mfrs.de